Ruth Fruchtman liest aus: „Jerusalemstag“

Ruth Fruchtman liest aus „Jerusalemtag“ (Berlin 2017). Die Lesung wird durch Heiko Löchel (Fagott) musikalisch umrahmt.

Im Mittelpunkt des Romans steht die schmerzhafte Auseinandersetzung einer in England geborenen Jüdin mit ihrer zionistischen Prägung und ihrer Familie vor dem Hintergrund einer geschärften Wahrnehmung des israelisch-palästinensischen Konflikts vom Sechs-Tage-Krieg bis zur Gegenwart.

Veranstaltungsort: Gemeindehaus

Beginn:
31. August 2019 19:30
Veranstaltungsort:

Vereinsraum im Gemeindehaus Chorin, Mittelreihe 7 (EG), rechts hinter der Kirche

Diese Veranstaltung wird gefördert von der Brandenburgischen Landeszentrale für Politische Bildung.